Deutscher Gewerkschaftsbund

Antikriegstag-Gedenken am Mahnmal "Harrislee Bahnhof"

iCal Download

Am 1. September 1939 begann mit dem deutschen Überfall auf Polen einer der schrecklichsten Kriege der Menschheits-geschichte mit 60 Millionen Toten. Der Antikriegstag am 1. September 2018 gilt dem Gedenken und beinhaltet ein Versprechen: Im Hier und Heute die Mitverantwortung zu übernehmen, dass Faschismus und Rechtsextremismus keinen Platz mehr haben in dieser Gesellschaft.
Auch in diesem Jahr wollen wir uns gemeinsam erinnern und einen Blick auf das Heute werfen.

Am Mahnmal „Harrislee Bahnhof“/ Padborg sprechen

Joachim Sopha, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Flensburg
Ludwig Hecker, VVN BdA Flensburg

 

DOWNLOAD
Den kompletten Aufruf "NIE WIEDER KRIEG! ABRÜSTEN STATT AUFRÜSTEN!" hier als PDF herunterladen


Nach oben