Deutscher Gewerkschaftsbund

Sortierung:   


30.03.2017

Flur­ge­sprä­che mit den Land­tags­kan­di­da­ten

ph
Flurgespräche im DGB-Büro – diesmal mit den Landtagskandidaten: Rasmus Andresen von den Grünen, Christian Dirschauer vom SSW, Heiner Dunckel von der SPD, Kay Richert von der FDP, Joachim Rotermund von den Piraten, Arne Rüstemeier von der CDU und auch Gabi Ritter von den Linken waren gekommen und stellten sich den Fragen und Anregungen von GewerkschafterInnen.
zur Fotostrecke …

04.11.2016

Zu­sam­men ist bes­ser: Dä­ni­sche und deut­sche Ge­werk­schaf­ten für Eu­ro­pa

ph
Es war ein voller Tag: Mehr als 60 GewerkschafterInnen trafen sich in Apenrade, um über aktuelle Entwicklungen in der Grenzregion und in Europa zu diskutieren. Dazu gehörten die europäische Arbeitnehmerfreizügigkeit, die Reform der Entsende-Richtlinie unter dem Stichwort "gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit am gleichen Ort", Strategien gegen grenzüberschreitendes Outsourcing und Initiativen zur sozialen Abfederung der wachsenden Web-Ökonomie.
zur Fotostrecke …

07.03.2016

25 Jah­re Frau­en-Früh­stück in Flens­burg

ph
160 Frauen nahmen die politische Frühstücks-Einladung von DGB-Frauen und Frau & Beruf im Vorfeld des Frauentages an. Die Botschaften in diesem Jahr: keine Ausnahme vom Mindestlohn für Flüchtlinge, bessere Bedingungen für Alleinerziehende und Beschäftigte in der Pflege. Frenetischen Beifall gab es für die Slam-Poetin Mona Harry, die Rollenverständnis und Aussehen genauso aufs Korn nahm wie ständiges Beschäftigt-Sein im Hamsterrad - ein sprachliches und poetisches Feuerwerk!
zur Fotostrecke …

30.11.2015

35 Jah­re beim DGB

dgb
Seit 35 Jahren arbeitet Perke Heldt beim DGB - Grund genug für einen humorvollen Rückblick, zum Feiern und gratulieren. Dazu hatten sich in Flensburg zahlreiche KollegInnen versammelt, unter ihnen DGB-Geschäftsführerin Susanne Uhl und der Vorsitzende des DGB-Bezirks Nord, Uwe Polkaehn.
zur Fotostrecke …



16.03.2005

Bil­der vom Work­shop Ge­sund und mun­ter

ph
Rationalisierung, Entgrenzung, Fremdbestimmung im Produktionsablauf, Dequalifizierung, Abstiegsängste... Schlagworte, die für den Wandel in der Arbeitswelt stehen. Was aber bedeuten diese Veränderungen für die Beschäftigten? Wie gehen sie mit den Belastungen in ihrer Arbeits- und Lebenswelt um? Und: Woraus schöpfen Menschen Arbeits- und Lebenskraft? Diese und viele weitere Fragen trieben rund 90 Betriebs- und PersonalrätInnen auf unserem eintägigen Workshop um. Eine Dokumentation dazu findet ihr in Kürze hier - zunächst ein paar Fotos...
zur Fotostrecke …

Nach oben