Deutscher Gewerkschaftsbund

Sortierung:   

30.03.2017

Flur­ge­sprä­che mit den Land­tags­kan­di­da­ten

ph
Flurgespräche im DGB-Büro – diesmal mit den Landtagskandidaten: Rasmus Andresen von den Grünen, Christian Dirschauer vom SSW, Heiner Dunckel von der SPD, Kay Richert von der FDP, Joachim Rotermund von den Piraten, Arne Rüstemeier von der CDU und auch Gabi Ritter von den Linken waren gekommen und stellten sich den Fragen und Anregungen von GewerkschafterInnen.
zur Fotostrecke …

02.05.2016

Mit Rock­mu­sik ge­gen Ras­sis­mus

dgb
Es war eine Premiere in Flensburg: am Vorabend des 1. Mai ein Festival gegen Rassismus zu veranstalten, wie es in Potsdam schon lange Tradition ist. Robert Peter von der IG Metall hatte die Idee, fand Unterstützer beim DGB und Studierenden von Uni und FH - und los ging's. Tolle Bands, gute Stimmung, 300 Fans - ein gelungenes Festival, das gerne fortgesetzt werden sollte.
zur Fotostrecke …

11.05.2015

Ge­werk­schaf­ter mah­nen am 8. Mai

ph
Am 8. Mai 1945 befreiten die Alliierten Deutschland von der Nazidiktatur, ein grausamer Krieg ging zu Ende. Joachim Sopha, stellvertretender Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes erinnerte daran, dass auch heute noch über 50 Millionen Menschen vor Krieg und Gewalt flüchten und um ihr Leben fürchten müssen. „Sie suchen Schutz vor Bomben und Scharfschützen und es ist unsere Pflicht, ihnen zu helfen“, sagte Sopha. Er machte gemeinsam mit Ludwig Hecker von der VVN deutlich, dass wir nicht wegschauen dürfen, wenn andere Menschen diffamiert oder verfolgt werden. Deshalb sei der 8. Mai immer wieder Mahnung, Hass und Intoleranz entgegenzutreten
zur Fotostrecke …

Nach oben