Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - - 19.08.2020

Ein völlig anderes Wahlsystem

Bobby Winkler erklärt die amerikanischen Wahlen

Booby Winkler

Bobby Winkler erklärt das amerikanische Wahlverfahren DGB

Demnächst wird in Amerika gewählt, der Wahlkampf um das Präsidentenamt ist mit Corona-Einschränkungen voll im Gange. Das ist eine gute Gelegenheit für die gebürtige New Yorkerin und Wahl-Flensburgerin Bobby Winkler, das amerikanische Wahlsystem zu erklären, das so ganz anders funktioniert als bei uns. Auf Einladung des DGB-Stadtverbandes referierte sie diesmal vor interessierten GewerkschafterInnen.

Es gibt kein Meldesystem in den USA, also kann es auch keine Wahlbenachrichtigung geben. Wer also an der Wahl teilnehmen will, muss sich registrieren lassen. „Die Amerikaner sind sehr mobil und ziehen ständig um, sie müssen sich also immer wieder neu registrieren lassen,“ erklärt Bobby Winkler. Da hat nicht jeder Lust zu. In 17 Bundesstaaten geht das auch noch am Wahltag, aber andere ma-chen schon vier Wochen vorher die Wählerlisten dicht. „Es gibt kein einheitliches Wahlrecht, jeder Staat kann eigene Regeln schaffen“, so Bobby Winkler.

Der Wahlkampf habe sich in den vergangenen Jahren verändert. Die sozialen Medien bekommen eine größere Bedeutung, über die mehr Bilder und sound bites, also kurze Sätze und Ansagen verbreitet werden. Das Programm der Kandidaten ist da eher Nebensache. „Verschärft hat sich auch der Ton“, bedauert Winkler, „da wird immer öfter versucht, den Gegner nieder zu machen, anstatt mit Argu-menten zu punkten.“

Natürlich wollten die Flensburger wissen, wie Bobby Winkler den Wahlausgang einschätzt. „Ob Trump oder Biden das Rennen macht, ist trotz der besseren Umfragen für Biden, ungewiss“, sagt Bobby Winkler. Denn eine wichtige Rolle spielen die „swing states“, die Wechselstaaten, die nicht eindeutig auf einen Kandidaten festgelegt sind. „Das sind mehr geworden, neben Florida gehören jetzt auch Wisconsin, Michigan, Pennsylvania, Arizona, Georgia und sogar Texas dazu.“ Am 3. November wird in den USA gewählt.


Nach oben