Deutscher Gewerkschaftsbund

Personalübernahme statt Lohndumping!

iCal Download

Gewerkschaften, Umwelt- und „Eine Welt“-Verbände auf der einen Seite, die Landesregierung auf der anderen: es geht darum, wie sozial und wie ökologisch das Land, seine Kreise und Gemeinden künftig Produkte und Dienstleistungen einkaufen. Die Landesregierung will weniger soziale und ökologische Vorgaben, wir wollen klare und verbindliche Kriterien für alle.

Eine zentrale Forderung ist, die Übernahme des bisherigen Personals verbindlich festzuschreiben. Denn es kann nicht sein, dass Beschäftigte – seien sie BusfahrerInnen, Müllwerker oder Reinigungskräfte – mit jeder Ausschreibung um ihren Arbeitsplatz bangen müssen. Über die konkreten Erfahrungen von Beschäftigten bei uns an der Westküste berichten und diskutieren

Matthias Krämer, ver.di Bezirksvorsitzender und FB Ver- und Entsorgung,
Andreas Riedl, FB Verkehr, Werner Weiss und      
Susanne Uhl, DGB.

Wir würden uns über eure und Ihre Teilnahme sehr freuen!

su

su


Nach oben